Die Meereswelt hat für den Menschen immer etwas Geheimnisvolles und Beeindruckendes. Das liegt sicherlich auch daran, dass die meisten Menschen nichts oder nicht viel von der wirklichen Welt im Meer sehen können. Kaum jemand taucht bis auf den Grund, meist ist das auch gar nicht möglich. Selbst Meeresforscher kommen nicht in bestimmte Tiefen herab. Was und ob etwas dort lebt, ist also ein Geheimnis des Meeres.

Geschürt wird die Fantasie natürlich auch durch Geschichten über tief unten lebende Meeresungeheuer, menschenfressende Haie. Riesenkraken und so weiter.

Die Meereswelt zieht die Meisten aber auch magisch an. Im Meer leben unzählige verschiedene Lebewesen, wie:

  • Korallen
  • unzählige Fischarten
  • Plankton
  • Krebse und Garnelen
  • Muscheln

Einige von ihnen sind so klein, dass sie mit dem bloßen Auge kaum erkennbar sind, andere wie der Blauwal sind die Größten auf Erden.

Unterwasser-Erkundung Meer wurde als Touristenziel in vielen Ländern gefördert worden

Einzigartige Natur unter Wasser

Im Meerwasser gibt es eine Natur, die wunderschön und geheimnisvoll zugleich ist. Zwar ist es im Urlaub möglich, bei einer Reise ans Meer auch einen Tauchkurs zu nutzen. Aber getaucht wird dann nur in Bereichen, die als sicher gelten und natürlich auch nur bis zu einer gewissen Wassertiefe.

Forscher dringen in größere Tiefen vor, um das Leben dort unten zu erforschen. Trotzdem ist es immer noch nicht möglich, jedes Gebiet zu erkunden. Daher kann auch nicht genau gesagt werden, wie viele Lebewesen es wirklich im Meer gibt und so weiter.

Unter dem Meer gibt es viele Lebewesen von ganz einzigartiger Form oder Größe. Auch ist die Farbvielfalt enorm.

Vielleicht ist das auch ein Grund dafür, dass der Mensch ein so großes Interesse an der Meereswelt hat.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass immer wieder versucht wird, diese besondere Welt auch den Touristen oder anderen Interessierten zugänglich zu machen. Daher gibt es, vor allem in Meeresnähe und in Touristengebieten unter anderem:

  • Meeresaquarien
  • Seewelten
  • Delphinarien
  • Meereszoos
  • Tauchschulen

In den Seewelten und Meeresaquarien wird ein kleines Stück Meer einfach auf das Festland geholt. Hier werden dann verschiedene Meerestiere und auch Meerespflanzen zur Schau gestellt. Für den Besuch dieser Attraktionen können Gutscheine genutzt werden, diese können beispielsweise den Eintrittpreis ein wenig mindern. Auch für den Kauf von Literatur über Meereswelten und alles andere zu diesem Thema kann ein Gutschein verwendet werden.

Das Meer in das eigene Heim holen

Meeresaquarien erfreuen sich auch zu Hause einer sehr großen Beliebtheit. Allerdings kann man diese Aquarien nicht mit den herkömmlichen Süßwasseraquarien vergleichen. Der Betrieb eines Aquariums mit Meerwasser erfordert jede Menge spezieller Technik. Daher ist das auch nichts für Anfänger. Außerdem sind die Kosten der Anschaffung und auch im Unterhalt groß. Ein wenig sparen lässt sich aber, wenn ein Gutscheincode bei einem Kauf eingelöst wird. Dafür gibt es in der online Bestellmaske ein eigens dafür vorgesehenes Feld. In dieses wird der Gutscheincode eingetragen und der Rabatt direkt gutgeschrieben.

Das Meerwasseraquarium muss für die dort untergebrachten Tiere groß genug sein. Das ist aber in den meisten Fällen schwer zu gewährleisten. Bedenke man doch, wie groß die Weite des Meeres ist.

Aber natürlich ist es auch sehr faszinierend und beruhigend, sich ein kleines Meer nach Hause zu holen. Wer das Aquarium gut pflegt, wird lange Freude daran haben.

 

© 2014  sea-star.de